Um sicher zu gehen, dass es den kleinen Quiekern gut geht, empfiehlt sich der "Schweine-Tüv" wo folgende Fragen geklärt werden sollten:

 

Seht mich an, mir gehts gut!

 

  • Fressen alle Schweinchen und kommen zum Futter?

 

  • Kratzen oder niesen die Tiere öfter als sonst?

 

  • Sind alle Schweinchen fit und munter?

 

  • Ist das Gewicht (beim ausgewachsenen Schweinchen) gleich geblieben oder sind starke Gewichtsverluste zu verzeichnen? Hier könnte einen mögliche Krankheit dahinter stecken!

 

  • Ist das Fell zu lang geworden? Um Verfilzungen vorzubeugen, muss das Fell bis zur Bodenlänge gekürzt werden.

 

  • WICHTIG! Krallenkontrolle. Sind die Krallen zu lang? Unbedingt kürzen. Wer dies nicht alleine kann, kann den Tierarzt aufsuchen. In der Regel zeigt der Tierarzt wie es geht.

 

  • Zahnkontrolle. Sind die sichtbaren Zähnchen nicht zu lang oder gar abgebrochen? Kann das Schweinchen ordentlich futtern?

 

  • Sind die Augen klar und nicht eingefallen?

 

  • Hat das Wutzchen Wunden oder fehlt Fell?

 

  • Sind Parasiten zu sehen?

 

  • Ist die Nase schön sauber und nicht verklebt?

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!